Stehleuchte Zumtobel Staff Karea (•••)

Die Zumtobel Staff Karea Stehleuchten kombinieren ansprechendes Design mit fortschrittlicher Technologie, darunter vier 55-Watt-Leuchtstoffröhren, einen bequemen Ein-Aus-Schalter, einen Präsenzmelder und einen Tageslichtsensor für eine effiziente und flexible Beleuchtungslösung.

Artikel-Nr. 10051813
2nd life 2nd life Verifiziert Verifiziert
https://www.tradingzone.ch/web/image/product.template/12267/image_1920?unique=76232d2
  • Breite
  • Tiefe
  • Höhe
  • Farbe
  • Material
  • Material Detailbeschreibung
  • Nachliefergarantie
  • Zustand (Preisnachlass)
  • Nivellierbar
  • Verpackt
  • Kann bei Tradingzone abgeholt werden
  • Montagekomplexität
  • Montiert
  • Sonstiges
  • Leuchtmittel
  • Leistung (Watt)
  • Beleuchtungsart
  • Sensortechnik

Diese Kombination existiert nicht.

CHF 390
CHF 1128 Hersteller UVP
1 Stück
Normale Gebrauchsspuren

Die Zumtobel Staff Karea Stehleuchten kombinieren ansprechendes Design mit fortschrittlicher Technologie, darunter vier 55-Watt-Leuchtstoffröhren, einen bequemen Ein-Aus-Schalter, einen Präsenzmelder und einen Tageslichtsensor für eine effiziente und flexible Beleuchtungslösung.

Spezifikationen

Beschreibung

Herunterladen

Bedingungen und Konditionen
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Versand: 2-3 Geschäftstage

Die Zumtobel Staff Karea Stehleuchten vereinen stilvolles Design mit innovativer Technologie. Ausgestattet mit vier energieeffizienten 55-Watt-Leuchtstoffröhren bieten sie eine helle und angenehme Beleuchtung. Mit einem praktischen Ein-Aus-Schalter ausgestattet, ermöglichen sie eine einfache Handhabung und Flexibilität.

Die Integration eines Präsenzmelders sorgt für automatische Anpassungen der Lichtintensität basierend auf der Raumaktivität, während der Tageslichtsensor eine effiziente Nutzung natürlichen Lichts ermöglicht. Diese intelligenten Funktionen machen die Zumtobel Staff Karea Stehleuchten nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch energieeffizient und anpassungsfähig an unterschiedliche Lichtverhältnisse und Nutzerbedürfnisse.